Bergen aan Zee

In der Nähe des Dorfs Bergen liegt der Badeort Bergen aan Zee. Hier dreht sich alles ums Ausspannen, Entspannen und Nichtstun. Die Füße in den Sand stecken, mit der Luftmatratze auf den Wellen schaukeln, im Sessel eines Strandcafés dem Treiben zuschauen – hier hält jeder es mühelos stundenlang aus.

Bergen aan Zee und Bergen-Binnen verdanken Ihre Anziehungskraft der umliegenden Natur. Zwischen beiden Dörfern liegt das „Noordhollands Duinreservaat“, ein Naturschutzgebiet von einer Schönheit und Ruhe wie Sie es nur noch selten finden.

Es ist ein ideales Gebiet für Spaziergänge und Radtouren wobei Sie zu allen Jahreszeiten die gesunde Seeluft geniessen können.

Sandburgen und Deiche werden gebaut, kleine Geschwister eingebuddelt. Andere lassen einen Drachen steigen, spielen Fußball oder fischen Garnelen. Für Kinder gibt es nichts schöneres als einen Strandurlaub. Ein Vergnügungspark ist nichts dagegen.

Auch die Eltern brauchen sich keinen Augenblick zu langweilen, denn wer wüßte es nicht zu schätzen, mit einem Glas Wein in der Hand den Sonnenuntergang zu bewundern? Die Kinder amüsieren sich bestens am Strand und Sie haben mal wieder schön Zeit für einander.

Von Alters her hat Bergen eine Anziehungskraft auf Besucher, die unter anderem durch die Lage des Dorfes am Rand der Dünen und der Natur verursacht wird. Dieses zauberhafte Dünendorf ist schon mehr als 1000 Jahre alt und ist rund um eine aus 15. Jahrhundert stammende Kirchenruine erbaut. Bergen hat eine lange Tradition als Künstlerdorf, wo Künstler die Ruhe und den weitzügigen Raum als Inspirationsquelle betrachten; breite Strassen mit viel Grün und große Häuser dicht bei der Natur. Noch immer wohnen dort viele Künstler, die ihre Arbeiten in den Galerien oder in dem Künstlerzentrum ausstellen. Im Sommer finden dort Kunstmärkte statt und im Oktober die Veranstaltung, die man in den Niederlanden „Kunsttiendaagse“ nennt (Das sind zehn Tage rund um die Kunst). Im Zentrum von Bergen befinden sich viele kleine Terrassen, Cafés und Restaurants und für die Liebhaber des Shoppings viele meist kleine Boutiquen.